Ihre Reise im Überblick

12-tägige Kleingruppenreise mit Safari-Guide; tlw. Deutsch spr. Begleitung;
von Victoria Falls/nach Victoria Falls

Reisestationen

Hwange Nationalpark - Nata - Makgadikgadi Nationalpark – Khumaga - Moremi Wildreservat –– Chobe Nationalpark – Viktoriafälle

Diese abwechslungsreiche Safari ermöglicht es Ihnen die Vielfalt Botswanas zu erkunden und gibt Einblicke in die Schönheit von Zimbabwe. Die Tour beginnt mit dem Besuch des Hwange Nationalparks und führt weiter über die kleine Stadt Nata zur endlosen Weite der Makgadikgadi Salzpfannen. Weitere Highlights sind das tierreiche Moremi Wildreservat, sowie der für seine riesigen Elefantenherden bekannte Chobe Nationalpark. Zum Abschluss der Reise erkunden Sie die tosenden Wassermassen der atemberaubenden Viktoriafälle. Hier endet Ihre Reise. Auf Pirschfahrt sind Sie in offenen Safari-Fahrzeugen unterwegs, die Wasserarme des Deltas erkunden Sie per Mokoro – den traditionellen Einbäumen – und im Tourbus geht es von Lodge zu Lodge, wobei die Strecke zwischen Khwai und Chobe in einem eigens für diese Safari designten offenen Safari-Fahrzeug zurücklegen. Sie übernachten in komfortablen Safari-Zelten und in Chalets kleiner familiärer Lodges in schöner Umgebung. Geleitet wird die Tour durch einen englischsprachigen Safari-Guide.

Hinweis: Eine deutschsprechende Übersetzung begleitet die Tour an den gekennzeichneten Terminen.

Reisehöhepunkte

  • Hwange Nationalpark – größter Park in Zimbabwe
  • Erkundung des Nata Vogelschutzgebietes
  • Pirschfahrten in offenen Safari-Fahrzeugen
  • Große Elefantenherden im Chobe Nationalpark
  • Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss
  • Intensive Tierbeobachtungen im wildreichsten Gebiet Afrikas: Moremi Wildreservat
  • Beeindruckende Viktoriafälle
  • Optional: Rundflüge im Kleinflugzeug oder Hubschrauber übers Okavango Delta

Available departures

Select your tour date using the calendar below to book this tour.

This tour is repeated every week on multiple days.

Today
Selected
Available
Unavailable

1. Tag

Individuelle Ankunft in Vic Falls - Hwange National Park (A)
Nach Ihrer individuellen Ankunft am Flughafen in Vic Falls (Zimbabwe) erwartet Sie Ihr Guide und die Tour startet gegen 14:00 Uhr mit der Fahrt Richtung Hwange Nationalpark. Nach Ihrer Ankunft am späteren Nachmittag können Sie am Swimming-Pool Ihrer Unterkunft relaxen und die Geräusche und Düfte des afrikanischen Buschs aufsaugen. (120 km, ca. 2,5 – 3h)

Hinweis: Die Safari startet offiziell um 14 Uhr in Victoria Falls, Zimbabwe. Sie treffen Ihren Englisch sprechenden Guide am Flughafen in Victoria Falls auf dem Weg zu ihrem ersten Ziel. Alternativ werden Sie im Hotel abgeholt, wenn Sie eine Vorübernachtung benötigen. Wir buchen Ihnen gerne eine Unterkunft und Transfers für die Zeit vor der Safari (zusätzliche Kosten fallen an). Bitte sprechen sie uns an!

Übernachtung in Hwange

2. Tag

Nördlicher Hwange National Park (F,M,A)
Heute haben Sie die Möglichkeit die Schönheit des nördlichen Hwange Nationalparks zu erkunden, welcher die Heimat von großen Herden von Büffeln und auch Löwen ist. Dieses Gebiet war eines der ersten Wildschutzgebiete des Südlichen Afrikas und Sie erkunden die Umgebung während Ihrer Pirschfahrten und auch während eines Spaziergangs im Busch. (F, M, A)

Übernachtung in Hwange

3. Tag

Nata – Besuch des Vogelschutzgebiets (F,A)
Auf Ihrer heutigen Fahrt überqueren Sie die Grenze zu Botswana und fahren bis Nata, eine kleine Stadt am Rande der trockenen, kargen Landschaft der enormen Makgadikgadi Salzpfannen.
Nachdem Sie angekommen sind und Ihr Mittagessen im Camp eingenommen haben (auf eigene Kosten) werden Sie zum Nata Vogelschutzgebiet aufbrechen. Im 230 km² große Bird Sanctuary, das im Gebiet der endlosen Salzpfannen liegt, sind etwa 165 Vogelarten beheimatet, darunter der Kingfisher, Bienenfresser, Milane, Adler, sowie Strauße und viele mehr. Abhängig von den Jahreszeiten und dem gefallenen Niederschlag in der Regenzeit ist es auch möglich, große Flamingo- und Pelikanschwärme im Vogelschutzgebiet zu beobachten. (300 km, ca. 5-6 h – abhängig von Grenzüberquerung)

Übernachtung Nata

4. Tag

Makgadikgadi (F,M,A)
Nach einem zeitigen Frühstück brechen Sie zu Ihrer nächsten Lodge nach Khumaga auf, eine Oase am Rande des Eingangstors des Makgadikgadi Nationalparks. Nach Ihrem Mittagessen im Camp verbringen Sie den Nachmittag im Dorf von Khumaga. Das Dorf hat ungefähr 1000 Einwohner, und Sie werden hier einiges über deren traditionelle Lebensweise und Kultur erfahren. (290 km, ca. 4h)

Übernachtung bei Makgadikgadi

5. Tag

Magkadikgadi – Nxai Pan Nationalpark (F,M,A)
Heute verbringen Sie den ganzen Tag in der Nxai Pan. Dieser Nationalpark ist die Heimat von Elefanten, Giraffen, Zebras, Löwen, Leoparden, Geparden und vielen weiteren wilden Tieren. Neben den beindruckenden Salzpfannen, werden Sie die Gelegenheit haben, die berühmten Baines Baobabs zu besuchen. Die Pfanne selbst ist ein fossiles Seegrundstück von etwa 40 Quadratkilometern Größe, in dem der saisonbedingte Regen Herden von Zebras dazu bringt, die offenen Flächen zu durchstreifen und sich von dem neuen Gras zu ernähren.
Um den Tag voll ausnutzen zu können, werden Sie ihr Mittagessen als Lunch-Box mit auf Tour nehmen.

Übernachtung bei Makgadikgadi

6. Tag

Fahrt in die Umgebung von Maun (F,A)
Mit diesen wunderschönen Eindrücken vom gestrigen Tag fahren Sie heute in Richtung Westen nach Maun. Dort haben Sie vor dem Mittagsessen (auf eigene Kosten) die Möglichkeit, sich Getränke für die weitere Safari, Souvenirs und andere Dinge des täglichen Bedarfs zu besorgen.
Am Nachmittag haben Sie optional die Möglichkeit an einem Panoramaflug per Kleinflugzeug oder im Hubschrauber über das Okavango Delta teilzunehmen. Diese Rundflüge bieten einen einmaligen Überblick über das einzigartige Flusssystem des Okavango Deltas bei dem Sie u.a. Elefanten, Giraffen und Flusspferde aus der Vogelperspektive beobachten können. Wer nicht fliegen möchte, kann sich in der Lodge ausruhen oder schon mal Souvenirs in der Safari-Hauptstadt kaufen. Oder Sie entscheiden sich für einen Besuch in einem örtlichen Elefantenwaisenhaus. Sie übernachten in einer schönen Lodge etwas außerhalb von Maun. (210 km, ca. 2,5h)

Hinweis: Der Rundflug in einem Kleinflugzeug kostet derzeit 135 € p.P. bei min. 3 Personen (bei 2 Personen kostet dieser 195 € und bei nur 1 Person 385 € - Bezahlung nur in bar vor Ort, inkl. Transfers). Fensterplatz im Flugzeug garantiert! Alternativ können Sie einen 30-minütigen Hubschrauberflug von der Lodge aus buchen für 173 € (bei min. 6 Personen – Bezahlung nur vor Ort, Kreditkarte wird akzeptiert).
Der Besuch des Elefantenwaisenhauses kostet 50 USD pro Person und ist vor Ort zahlbar.

Übernachtung bei Maun

7. Tag

Moremi und Khwai Gebiet (F,M,A)
Sie fahren heute in das kommunale Schutzgebiet des Khwai-Flusses an der Grenze zum Moremi Wildreservat, welches sowohl Sümpfe als auch trockene Zonen aufweist und als eines der besten Schutzgebiete Botswanas gilt. Das Moremi Wildreservat ist bekannt für seinen enormen Wildreichtum. Beste Tierbeobachtungen sind hier garantiert. Diesen und den nächsten Tag erkunden Sie bei intensiven Pirschfahrten im offenen Geländewagen die Gegend um den Khwai Fluss. Die Pirschfahrten finden jeweils zum Sonnenaufgang am frühen Morgen und am Nachmittag zum Sonnenuntergang statt. Sie übernachten 2x in einem gemütlichen Gästehaus. (160 km, ca. 4h inkl. Pirschfahrt).

Übernachtung Khwai Gebiet

8. Tag

Auf Pirschfahrt im Moremi und Khwai Gebiet (F,M,A)
Eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen wie am Vortag durch die Gegend um den Khwai Fluss (Nordost Moremi / Khwai Konzession), sowie ein Mokoro-Ausflug in einem Einbaum-Boot lässt Sie u.a. die Bewohner des Wassers und die Stille des afrikanischen Busches erleben und genießen.

Übernachtung Khwai Gebiet

9. Tag

Chobe Nationalpark (F,M,A)
Ihre Safari geht weiter nach Norden an den Rand des Chobe Nationalparks, wo Sie 2 Nächte bleiben. Sie erkunden von hier aus die nördlichen Bereiche des Nationalparks. Es wird ein langer, aber spannender Fahrtag, da Sie unterwegs bereits Pirschfahrten durch das Savuti-Gebiet des Chobe Nationalparks und des Chobe Überschwemmungsgebiets unternehmen werden. Unterwegs halten Sie für Ihre Mittagspause, umgeben von einer großartigen Tierwelt. Am späten Nachmittag kommen Sie in Ihrer wunderschönen, rustikalen Lodge an. (200 km, ca. 10h inkl. Pirschfahrt!)

Übernachtung Chobe Gebiet

10. Tag

Erkundung im nördlichen Chobe Nationalpark (F,M,A)
Die Wildtierdichte in dieser Gegend ist aufgrund der ganzjährigen Wasserversorgung durch den Chobe Fluss enorm. Große Elefantenherden können besonders in der Trockenzeit dabei beobachtet werden, wie sie zum Trinken den Fluss aufsuchen. Auch Raubtiere wie Löwen und Leoparden sind hier häufig anzutreffen. Sie unternehmen hier eine ausgiebige Pirschfahrt im offenen Geländewagen und eine spannende Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss.

Übernachtungen Chobe Gebiet

11. Tag

Zimbabwe - die Viktoriafälle (F)
Heute überqueren Sie die Grenze zu Zimbabwe (Visum erforderlich) und fahren nach Vic Falls. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit die gewaltigen Viktoriafälle zu bestaunen (optional, auf eigene Kosten) und noch ein paar Souvenirs einzukaufen. Vor Ort haben Sie weitere Möglichkeiten an Aktivitäten teilzunehmen, z.B. Wildwasser-Rafting, Kanufahrten oder Helikopter-Rundflüge über die Wasserfälle, Besuch eines traditionellen Dorfes u.v.m. Ihr Team der Lodge vor Ort gibt Ihnen gerne weitere Informationen. Sie übernachten in einer komfortablen Lodge. (170 km, 2-3h inkl. Grenzübergang)

Übernachtung Vic Falls

12. Tag

Transfer zum Flughafen – Heimreise (F)
Nach dem Frühstück endet Ihre Botswana Safari mit dem Transfer zum Flughafen in Vic Falls.
Oder Beginn einer Verlängerung. Auf Wunsch buchen wir Ihnen gerne weitere Übernachtungen oder Aktivitäten. Bitte sprechen Sie uns an!

Hinweise zum Reiseverlauf

Programmänderungen vorbehalten.

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (A) = Abendessen

Inkludierte Leistungen

  • Abholung am Flughafen Vic Falls bei Tourbeginn 1. Tag
  • Flughafentransfer in Vic Falls bei Abreise (bei mind. 2 Personen)
  • Übernachtungen in komfortablen Lodges, Chalets und Safari-Zelten der Mittelklasse (3-Sterne Standard) mit eigenem Bad + WC
  • Transporte im klimatisierten Minibus und offenen Safari-Fahrzeug
  • Pirschfahrten in offenen Geländewagen/Safari-Fahrzeug lt. Programm
  • Bootsfahrten und Mokoro-Exkursion lt. Programm
  • Verpflegung überwiegend Vollpension (F=Frühstück /M=Mittagessen / A=Abendessen)
  • Trinkwasser während der Fahrten
  • Nationalparkgebühren
  • Ausführliches und detailliertes Informationsmaterial zum Safariablauf
  • örtlicher, Englisch sprechender Safari-Guide (Deutsch sprechende Begleitung für Übersetzung nur an gekennzeichneten Terminen)

Nicht inkludierte Leistungen

  • Internationaler Langstreckenflug (gerne machen wir ein Angebot)
  • Visum bei Einreise in Simbabwe (zzt. US$ 45 für zweimalige Einreise, Barzahlung vor Ort), Eintritt zu den Viktoriafällen (ca. US$ 20)
  • Getränke (Alkohol und alkoholfreie Getränke)
  • optionale Aktivitäten (z.B: Rundflug über das Okavango Delta)
  • persönliche Ausgaben
  • Versicherungen
  • Trinkgelder

Vorgesehene Hotels

Ort Nächte / Lodge Landeskategorie
Hwange 2/ Robins Camp ***
Nata 1/ Nata Lodge ***
Makgadikgadi 2/ Boteti River Camp

 

***
Maun 1/ Mochaba Crossing ***
Moremi/Khwai 2/ Khwai Guesthouse **+
Chobe Gebiet 2/ Chobe Elephant Camp ***
Vic Falls 1/ Pioneers Lodge ***

Vorbehaltlich gleichwertiger Hoteländerungen

Hinweise

Zum Tourcharakter:
Sie übernachten in gemütlichen Lodges, Chalets und komfortablen Safarizelten der Mittelklasse (3-Sterne Standard), immer mit eigenem Bad und WC. Geleitet wird die Tour durch einen professionellen englischsprachigen Safari-Guide, der Sie von Anfang bis Ende der Rundreise begleitet. Eine Deutsch sprechende Begleitung für Übersetzungen fährt an den gekennzeichneten Terminen mit (siehe Preistabelle ‚Besonderheiten/Hinweise‘).
Von Lodge zu Lodge sind Sie unterwegs in einem klimatisierten Minibus. Die Pirschfahrten in den Nationalparks und Wildreservaten werden in offenen Geländefahrzeugen von den Lodges durchgeführt (Besonderheit bei dieser Reise: zwischen den Camps in Khwai und Chobe findet die Fahrt in einem offenen, eigens für diese Touren designtes Safari-Fahrzeug statt).
Die angegebenen Mahlzeiten sind Restaurantmahlzeiten, die üblicherweise in den Lodges eingenommen werden (auch mal als Lunch-Box, z.B. beim Ausflug in den Nxai Pan N.P.).
Die Tour führt teilweise über Schotter- und Sandpisten.
Diese Reise ist eine internationale Zubucherreise. Es können Teilnehmer aus anderen Ländern dabei sein.

Reisepapiere und Impfungen

Visum bei Einreise nach Zimbabwe
Gültiger Reisepass
Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung (mit Rücktransport) ist Pflicht!
Malariaprophylaxe dringend empfohlen!

Eingeschränkte Mobilität: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet! Bitte sprechen Sie uns in diesem Fall an!

Preise pro Person im Doppelzimmer

Termine 2021

Tourcode: BWBWS04

 

nur Rundreise

ab/bis Vic Falls

Besonderheiten/Hinweise
18.04. – 29.04.2021 € 3.165
21.05. – 01.06.2021 € 3.165 Deutsch sprechende Begleitung
17.06. – 28.06.2021 € 3.165
02.07. – 13.07.2021 € 3.465 Hochsaison
15.07. – 26.07.2021 € 3.465 Hochsaison / umgedrehter Reiseverlauf* /Deutsch sprechende Begleitung
28.07. – 08.08.2021 € 3.465 Hochsaison
18.08. – 29.08.2021 € 3.465 Hochsaison / umgedrehter Reiseverlauf*
31.08. – 11.09.2021 € 3.465 Hochsaison / Deutsch sprechende Begleitung
14.09. – 25.09.2021 € 3.465 Hochsaison / umgedrehter Reiseverlauf*
04.10. – 15.10.2021 € 3.465 Hochsaison
16.10. – 27.10.2021 € 3.465 Hochsaison / umgedrehter Reiseverlauf*
27.10. – 07.11.2021 € 3.165
17.11. – 28.11.2021 € 3.165 Deutsch sprechende Begleitung

*diese Reise ist auch in umgedrehte Richtung von Chobe nach Hwange möglich! Reiseverlauf bitte anfordern!

Aufpreis Einzelzimmer

Aufpreis Einzelzimmer*:  € 650
*Hinweis für Alleinreisende: ein halbes DZ ist bei dieser Reise buchbar! Sollte allerdings vor Abreise kein gleichgeschlechtlicher Partner vorhanden sein, muss der Aufpreis erhoben werden.

optional buchbare Ausflüge

Rundflug über das Okavango Delta im Kleinflugzeug oder Hubschrauber: ab € 135 p.P. (siehe Details bei Tag 6 des Reiseverlaufs). Buchung und Bezahlung in bar vor Ort.

Besuch der Viktoriafälle: ca. USD 20 (buchbar vor Ort)

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen*
Maximale Teilnehmerzahl: 11 Personen

Zusatzleistungen Hotelverlängerungen

Verlängerung in Vic Falls:

 

(Preis pro Person/Nacht, inkl. Frühstück)

 

 

Pioneers Lodge - Verlängerungsnächte

(November – Juni)

€   99 im Doppelzimmer

€ 135 im Einzelzimmer

 

(Juli – Oktober)

€ 105 im Doppelzimmer

€ 140 im Einzelzimmer

 

Phezulu und Bayete Lodge (Deluxe Zimmer)

(Januar – Juni)

€ 102 im Doppelzimmer

€ 135 im Einzelzimmer

 

(Juli – Dezember)

€ 108 im Doppelzimmer

€ 140 im Einzelzimmer

 

 

weitere Hinweise zu Preisen und Terminen

*Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise spätestens 28 Tage Tage vor Reiseantritt abzusagen. In diesem Falle werden wir uns bemühen, die Reise dennoch, gegen Zahlung eines akzeptablen Aufpreises, durchzuführen. Wir verweisen gleichzeitig auf Punkt 8 unserer Reisebedingungen (Rücktritt und Kündigung durch den Reiseveranstalter).

Hinweis zu den Flughafentransfers:
- bei Einzelreisenden entsteht für die Flughafentransfers ein Aufpreis, sollte kein weiterer Gast den Transfer teilen.
- Bei individueller Ankunft oder Abreise an anderen Flughäfen als im Reiseverlauf angegeben, buchen wir Ihnen gegen Aufpreis oder Abschlag gerne einen Extra-Transfer. Preise bitte anfragen! Achtung: je nach Einreiseland können zusätzliche Visakosten entstehen!