Ihre Reise im Überblick

8-tägige Botswana Kleingruppen Camping Safari für Reisende mit wenig Zeitbudget
von Maun nach Vic Falls

Reisestationen

Maun - Moremi Wildreservat – Savuti – Chobe Nationalpark –  Vic Falls

Diese Campingsafari eignet sich ideal für Reisende, die trotz limitiertem Zeitbudget die besten Naturreservate Botswanas und die einzigartige Tierwelt hautnah erleben möchten. Die Kurzreise beginnt in Maun. Gefahren wird in einem speziellen Allrad-Safari-Fahrzeug. Begleitet werden Sie von Ihrem Englisch sprechenden Safari Guide und einem Camp Assistant. Gemeinsam mit maximal 12 Personen durchqueren Sie das Moremi Wildreservat und fahren ins Trockengebiet von Savuti, sowie in den den Chobe Nationalpark. Immer sind Sie auf der Suche nach den großen und kleinen Wildtieren.
Übernachtet wird in Zelten inmitten unberührter Wildnis. Ihr Camp Assistant sorgt am Abend für Ihr leibliches Wohl. Ihre Safari endet in Vic Falls, wo Sie zum Abschluss vor Ihrer Heimreise in einer Lodge übernachten.
Gerne buchen wir Ihnen bei Bedarf Zusatznächte in Vic Falls oder planen mit Ihnen einen Verlängerungsaufenthalt in Afrika bevor Sie Ihre Heimreise antreten.

Reisehöhepunkte

  • Unterwegs zu den schönsten Naturparadiesen in Botswana
  • Moremi Wildreservat: wildreichstes Gebiet Afrikas
  • Löwen im Trockengebiet von Savuti
  • Große Elefantenherden im Chobe Nationalpark
  • Die Viktoriafälle oder ‚Mosi-oa-Tunya‘ - Der donnernde Rauch
  • Garantierte Durchführung bereits ab 1 Person

Available departures

Select your tour date using the calendar below to book this tour.

This tour is repeated every week on multiple days.

Today
Selected
Available
Unavailable

1. Tag

Maun - Moremi Wildreservat (M,A)
Ihr Campingabenteuer beginnt in Maun (Vorübernachtung empfohlen!). Gegen 07:30 Uhr treffen Sie Ihrem Guide an einem abgesprochenen Ort. Sie durchqueren das westliche Moremi Game Reserve, das als eines der besten Wildbeobachtungsgebiete Botswanas gilt und aus Sumpf- als auch Trockenzonen besteht. Die nächsten drei Tage erforschen Sie die für ihren enormen Wild- und Vogelreichtum bekannte Region.  Lassen Sie die Schönheit und Stille der Natur auf sich wirken. Sie unternehmen täglich Pirschfahrten jeweils am frühen Morgen bei Sonnenaufgang und am späten Nachmittag bis Sonnenuntergang - ein unvergessliches Erlebnis! Nach den morgendlichen Pirschfahrten kehren Sie für das Mittagessen und eine Siesta zurück zum Camp. Ein Campingplatzwechsel findet am 3. Tag statt, um eine andere Gegend des facettenreichen Naturgebiets zu erforschen. Die privaten Campingplätze liegen mitten in der Wildnis, und es werden eine Buschtoilette und –dusche aufgestellt. (ca. 150 km, 6-7 Std – Transfer und Pirschfahrt)

Hinweis: Da die Campingsafari am 1. Tag frühmorgens beginnt müssen die Gäste die vorhergehende Nacht in Maun verbringen. Gerne buchen wir Ihnen eine Übernachtung und Transfer vor Ihrem heutigen Tourstart (z.B. Maun Lodge ab € 70,- p.P./DZ/F/inkl. Flughafentransfer)

Übernachtung Moremi Wildresrvat (3rd Bridge/Xakanaxa Gebiet)

2. Tag

Westliches Moremi Wildreservat (F,M,A)
Sie unternehmen heute intensive Pirschfahrten im Gebiet um 3rd Bridge / Xakanaxa Gegend im Moremi Game Reserve.

Übernachtung Moremi Wildreservat (3rd Bridge/Xakanaxa Gebiet)

3. Tag

Nord-Ost Moremi Wildreservat / Khwai Konzession, Camping (F,M,A)
Transfer und Pirschfahrt vom westlichen Moremi Wildreservat in das Gebiet des Khwai Flusses im   Khwai Konzessionsgebiet. Sie unternehmen hier eine intensive Wildbeobachtungstour, um dieses eindrucksvolle Gebiet zu erkunden.

Übernachtung Moremi Wildreservat (Khwai Konzessionsgebiet)

4. Tag

Chobe Nationalpark (F,M,A)
Die abwechslungsreiche und atemberaubende Landschaft des südlichen Chobe Nationalparks wird Ihr nächstes Ziel sein. Sie durchqueren auf der Suche nach den Wildtieren die Trockengebiete von Savuti.  Elefantenbullen dominieren hier die Landschaft. Ihre Reise führt Sie weiter nach Norden zum Chobe Fluss, wo Sie entlang des Flussufers auf Pirschfahrt gehen. Lauschen Sie dabei den Rufen des majestätischen Schreiseeadlers. Die privaten Campingplätze liegen mitten im Busch. Auch hier wird wieder die Buschtoilette und –dusche für Sie aufgestellt. (ca. 120 km, 7-8 Std – Transfer und Pirschfahrt)

Übernachtung Savuti (Savuti Main oder Zwei Zwei Pan)

5. Tag

Chobe Nationalpark (F,M,A)
Heute wechseln Sie das Lager. Transfer und Pirschfahrt vom Südlichen Chobe Nationalpark in die Auen des Chobe Flusses. Sie gehen hier auf Pirschfahrten im Gebiet des nördlichen Chobe Nationalparks. (ca. 170 km, 5-6 Std Transfer und Pirschfahrt)

Übernachtung im nördlichen Chobe näher beim Fluss

6. Tag

Chobe Nationalpark (F,M,A)
Sie unternehmen heute intensive Wildbeobachtungsfahrten im Gebiet des nördlichen Chobe Nationalparks.

Übernachtung im nördlichen Chobe näher beim Fluss

7. Tag

Victoria Falls, Simbabwe (F,M)
Auf dem Weg nach Simbabwe machen Sie noch eine letzte kurze Pirschfahrt im Chobe Nationalpark bevor Sie zurück in der Zivilisation in Victoria Falls ankommen (ein Visum wird benötigt). Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Sie können die Wasserfälle besuchen oder nach Souvenirs Ausschau halten. Die Nacht verbringen Sie in einer komfortablen Lodge (ca. 100 km, 2-3 Std inkl. Grenzübergang)

Hinweis: Weitere optionale Aktivitäten wie Wildwasser-Rafting in der Sambesi-Schlucht, Kanufahren auf dem oberen Sambesi oder Helikopter-Rundflüge über die Fälle können unternommen werden. Diese sind nur vor Ort buchbar und direkt beim Guide zu bezahlen. Nähere Informationen zu den Preisen teilen wir auf Anfrage gerne mit.

Übernachtung in Victoria Falls

8. Tag

Abreise (F)
Ihr Campingabenteuer endet heute nach dem Frühstück.

Gerne sind wir Ihnen bei Bedarf behilflich bei der Buchung von weiteren Übernachtungen, Ausflügen und Transfers zum Flughafen.

Hinweise zum Reiseverlauf

Programmänderungen vorbehalten.

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (A) = Abendessen

Inkludierte Leistungen

  • Rundreise im speziellen Allrad-Safarifahrzeug mit Englisch sprechendem Safari-Guide
  • Alle Nationalparkgebühren lt. Programm
  • Alle Pirschaktivitäten lt. Programm
  • komplette Campingausrüstung (ohne Schlafsack und Kissen)
  • Verpflegung überwiegend Vollpension (F=Frühstück/M=Mittag/A=Abendessen), inkl. Tee und Kaffee
  • 6 Übernachtungen in 2-Personen-Kuppeldachzelten
  • 1 Übernachtung in Vic Falls in einer Lodge
  • Ausführliches Informationsmaterial zum Safariablauf
  • Camp Assistant

Nicht inkludierte Leistungen

  • Internationaler Langstreckenflug (gerne machen wir Ihnen ein Angebot)
  • Flughafentransfers
  • Visum bei Einreise in Simbabwe (zzt. US$ 30 für einmalige Einreise, Barzahlung vor Ort)
  • Übernachtung in Maun vor Tourstart (z.B. Maun Lodge ab € 70,- p.P./DZ/F/inkl. Flughafentransfer)
  • tränke (Mineralwasser, Säfte, Alkohol, Soft-Drinks)
  • Schlafsack (Leihgebühr ca. € 20)
  • optionale Aktivitäten (Preise auf Anfrage)
  • persönliche Ausgaben
  • Versicherungen
  • Trinkgelder

Vorgesehene Hotels

Ort Nächte / Lodge, Zeltplatz Bemerkungen
Moremi Wildreservat

 

3/ HATAB* Zeltplatz

Xakanaxa und Khwai Konzessionsgebiet

Buschdusche und -toilette
Savuti Gebiet 1/ HATAB* Zeltplatz

Savuti Main od. Zwei Zwei Pan

 

Buschdusche und -toilette
Chobe N.P. 2/ HATAB* Zeltplatz Buschdusche und -toilette
Vic Falls 1 / Nguni Lodge***

 

Termine ab Mai 2020:

1/ Pioneers Lodge

Vorbehaltlich gleichwertiger Unterkunftsänderungen

 

*HATAB Zeltplatz:
Bei den HATAB Zeltplätzen im Moremi Wildreservat, Savuti und Chobe NP campen Sie mitten in der Wildnis auf dafür offiziell vom ‚Hospitality Tourism Association of Botswana‘ ausgewiesenen Standorten. Bei den HATAB Zeltplätzen wird eine blickgeschützte Buschdusche und -toilette vor Ort aufgebaut.

Hinweise

Zum Tourcharakter:
Sie sind unterwegs in einem speziell für diese Reise ausgerüsteten Allrad-Safarifahrzeug. Für die Pirschfahrten können die Fenster herausgenommen und das Dach komplett geöffnet werden.
Mithilfe der Gäste wird beim Tragen des eigenen Gepäcks und beim Auf- und Abbau des Kuppeldachzeltes erwartet. Die Tour wird zusätzlich von einem Camp Assistent (gleichzeitig Koch) begleitet, der u.a. die Mahlzeiten im Camp frisch zubereitet. Gegessen wird unter den Sternen Afrikas.
Die Kuppeldachzelte haben die Maße B 2,10m x T 2,10m x H 1,75 m. Moskitonetze in Fenstern und Türen sind angebracht. Eine 5 cm dicke Schlafmatte wird zur Verfügung gestellt. Eine weitere Schlafmatte kann gegen Gebühr vor Ort geliehen werden (ca. € 10,-). Ebenfalls werden Schlafsäcke zum Leihen angeboten (ca. € 20,-).
Die Tour führt u.a. über Schotterpisten fernab von Zivilisation. Abenteuerlust ist unabdingbar bei dieser Safari.
Diese Reise ist eine internationale Zubucherreise. Es können Teilnehmer aus unterschiedlichen Ländern dabei sein.

Reisepapiere und Impfungen
Gültiger Reisepass
Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung (mit Rücktransport) ist Pflicht!
Malariaprophylaxe dringend empfohlen!

Preise pro Person im Doppelzimmer

Termine

Tourcode: BWBWS07

nur Rundreise

von Maun /nach Vic Falls

Besonderheiten/Hinweise
04.04. – 11.04.2020 € 1.315
18.04. – 25.04.2020 € 1.315
02.05. – 09.05.2020 € 1.315
16.05. – 23.05.2020 € 1.315
30.05. – 06.06.2020 € 1.315
20.06. – 27.06.2020 € 1.315
04.07. – 11.07.2020 € 1.410 Hochsaison
18.07. – 25.07.2020 € 1.410 Hochsaison
01.08. – 08.08.2020 € 1.410 Hochsaison
15.08. – 27.08.2020 € 1.410 Hochsaison
29.08. – 05.09.2020 € 1.410 Hochsaison
12.09. – 19.09.2020 € 1.410 Hochsaison
26.09. – 03.10.2020 € 1.410 Hochsaison
10.10. – 17.10.2020 € 1.410 Hochsaison
07.11. – 14.11.2020 € 1.315
21.11. – 28.11.2020 € 1.315
12.12. – 19.12.2020 € 1.315

Aufpreis Einzelzimmer

Aufpreis Einzelzelt/-zimmer (in Vic Falls): € 160,-
Hinweis für Alleinreisende: Halbes Zelt/DZ buchbar. Sollte bei Abreise kein gleichgeschlechtlicher Partner fürs Doppelzelt/-zimmer vorhanden sein, wird der Aufpreis nicht erhoben.

optional buchbare Ausflüge

Besuch der Viktoriafälle: ca. USD 20 (buchbar vor Ort)

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl: 1 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Zusatzleistungen Hotelverlängerungen

(Preis pro Person/Nacht, inkl. Frühstück)

Verlängerung in Vic Falls:

 

 

 

Pioneers Lodge

(November – Juni)

€  99 im Doppelzimmer

€ 138 im Einzelzimmer

 

(Juli – Oktober)

€ 108 im Doppelzimmer

€ 143 im Einzelzimmer

 

Phezulu und Bayete Lodge (Deluxe Zimmer)

(Januar – Juni)

€ 102 im Doppelzimmer

€ 138 im Einzelzimmer

 

(Juli – Dezember)

€ 110 im Doppelzimmer

€ 143 im Einzelzimmer